Gruppengymnastik

  
Das Übungsangebot in der Gruppe ist gruppenorientiert; das bedeutet, daß es nicht individuell auf den einzelnen Patienten abgestimmt ist. Die Teilnehmer einer Gruppenbewegungstherapie haben meist die selbe Zielsetzung, entweder in der Wirbelsäulentherapie gegen die Haltungsprobleme arbeiten, in der Entspannungstherapie abschalten können oder beim Nordic Walking Kraft und Ausdauer trainieren. 

In der Regel finden die Kurse einmal wöchentlich statt und dauern etwa eine Stunde. Durch die Verbesserung des funktionellen Befunds erhält man ein besseres Bewegungs- und Körpergefühl und lernt Übungen, die man auch zu Hause ausführen kann. Die Gruppentherapie kann auch eine sinnvolle Ergänzung zu einzeltherapeutischen Maßnahmen sein.

Qi Gong
Eine Seite zurück Nordic Walking