Elektrotherapie

  
Die Elektrotherapie ist ein Teil der physikalischen Therapie. Unter Anwendung bestimmter Geräte können verschiedene elektrische Ströme angewandt werden, z.B. Hochfrequenz, Galvanisation oder Reizstrom. 

Die elektrischen Stöme unterscheiden sich in ihrer Wirkung und können demnach angewendet werden zur vorübergehenden Beruhigung von Schmerzen, zur Durchblutungsförderung, zur Muskelentspannung oder auch zur reflektorischen Beeinflussung innerer Organe.
 
Wärmetherapie Eine Seite zurück Gerätegestütze Krankengymnastik